Weindepesche I FEBRUAR 2022

Liebe STEITZ Weinfans,

der erste Monat des Jahres 2022 ist bereits vergangen. Abends ist es deutlich länger hell - es fühlt sich wie das oft zitierte Licht am Ende des Tunnels an. Hoffen wir, dass dies nicht nur für den Übergang zum Frühling, sondern auch für die Pandemie zutrifft. #weindepesche_neu In diesem Jahr möchten wir verschiedene Themenschwerpunkte in der Weindepesche setzen. In loser Reihenfolge berichten wir über Neues aus dem Weingut, geben saisonale Weinempfehlungen und leckere Rezepte zum Wein kommen ebenfalls nicht zu kurz. Ein neuer Schwerpunkt wird auf den Geschichten aus den Weinbergen liegen. Dies ist unser Herzensprojekt 2022. Sie als Wein-Fan nehmen wir mit auf die Reise des Weinjahres, vom Rebschnitt bis zur Ernte. Mit unterhaltsamem Fachwissen, reichlich bebildert und (wenn wir die technischen Hürden überwinden) auch als Video. Wir freuen uns auf Ihre Resonanz.

#neuerjahrgang | BLITZLICHT

Wir haben in den letzten Wochen weiter intensiv die neuen Weine verkostet und sind nun für die Gutsweine im "Finetuning". Für das Cuvéetieren braucht es Ruhe und Zeit und den Focus auf dem Jetzt. Wir verkosten am liebsten vormittags, wenn die Geschmacksnerven am fittesten sind. Gegen Abend haben hat man bereits so viele sensorische Eindrücke verarbeitet, dass nicht mehr 100%ig sensibel verkostet werden kann. Normalerweise ist das kein Problem, aber beim Cuvéetieren braucht es 100%, denn Sie als Kunden haben den Anspruch und auch das Recht auf einen klasse Wein!


Viele Grüße aus Stein-Bockenheim


Diana und Christian Steitz



8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen